· 

Alternativen zum Weihnachtsmarkt 2020

Alternativen zum weihnachtsmarkt 2020


Leider mussten die meisten Weihnachtsmärkte in Sachsen aufgrund der 

Corona-Pandemie abgesagt werden, nicht zuletzt der 586. Striezelmarkt in Dresden. Allerdings haben sich einige Städte und Kommunen Alternativen überlegt, die den Weihnachtszauber erhalten und beleben sollen. Wir wollen in diesem Beitrag verschiedene Möglichkeiten vorstellen, welche Sie trotz der aktuellen Einschränkungen nutzen können, um unsere einzigartigen Erzeugnisse der Erzgebirgischen Volkskunst®  zu erwerben. 

 

 

Die Drechselwerkstatt Uhlig aus Aue-Alberoda konnte sich jeweils eine Wichtelbude in Chemnitz auf dem Neumarkt, in der Innenstadt Leipzig an der Grimmaischen Straße Ecke Neumarkt und an ihrem Standort in Aue-Alberoda sichern. Sie stellen ein breites Sortiment an Pyramiden, Schwibbögen und den DWU Wichteln zur Verfügung.

BLANK Kunsthandwerk aus Grünhainichen konnte dieses Jahr nicht traditionell ihre Bude auf dem Platz vor der Nikolaikirche in Leipzig beziehen. Dafür haben sie die weihnachtlich geschmückte Weihnachtsmarkthütte vor ihrer Firma in Grünhainichen aufgestellt, in der sie ein tolles Weihnachtssortiment bestaunen und kaufen können.

Auf dem Wochenmarkt in Chemnitz findet sich zudem eine Bude von Raum- und Tafelschmuck Gabriele Günther, welche ein Mitglied unseres Fachhandelsring ist. Dort bietet sie allerlei erzgebirgische kunsthandwerkliche Produkte an.


Eine weitere Neuheit kommt aus dem Hause der Graupner Holzminiaturen aus Crottendorf. Bis zum 24. Dezember 2020 kann von Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr, sowie samstags von 9 bis 14 Uhr im neu eröffneten Werkstattladen erzgebirgisches Kunsthandwerk erworben werden. Neben eigenen Erzeugnissen bieten sie eine Auswahl an original erzgebirgischem Kunsthandwerk von Wendt & Kühn, Hobler - Figuren mit Herz, Köhler Kunsthandwerk, Drechselwerkstatt UhligKnuth Neuber, Seiffener Volkskunst und Wolfgang Braun.

Achtung! Das Sortiment ist begrenzt. Schnell sein lohnt sich!


 

Das Ladengeschäft an der Schauwerkstatt der Seiffener Volkskunst eG hat weiterhin geöffnet. Auch der Bastelshop an der Werkstatt ist geöffnet, allerdings ist das Basteln vor Ort nicht möglich. Die Bastelsätze können aber zum Basteln mit nach Hause genommen werden. 

Die Drechslerei Breitfeld plant einen Werksverkauf an ihrer Werkstatt. 

 


Die Seiffener Drechselgenossenschaft der Dregeno hat außerdem einen virtuell begehbaren erzgebirgischen Weihnachtsmarkt eröffnet. In den zahlreichen Buden können von 40 verschiedenen sächsischen Manufakturen Produkte erworben werden. Vor der einmaligen Kulisse der Seiffener Kirche können Nutzer einen virtuellen Rundgang machen und in den verschiedenen "Buden" online die Artikel kaufen. Die Auswahl reicht von Erzeugnissen erzgebirgischer Volkskunst über Lebensmittel bis hin zum Glühwein. Die Verkaufserlöse kommen direkt und in voller Höhe den regionalen Hersteller zugute. Überzeugen Sie sich selbst und tauchen Sie ein in den Weihnachtszauber.


Zusätzlich haben einige Städte alternative Möglichkeiten zu den ausgefallenen Weihnachtsmärkten zu bieten. So wird der Wochenmarkt in Chemnitz um 17 Buden erweitert, in denen die Händler ihre weihnachtlichen Waren anbieten können. Der Wochenmarkt findet bis zum 23. Dezember 2020 Dienstag bis Samstag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt.

In der Silberstadt Freiberg im Erzgebirge gibt es das Alternativ-Angebot "Weihnachtszauber in der Silberstadt". Neben dem traditionellen Schmücken und Beleuchten der Straßen und dem klassischen Sortiment der Innenstadthändler, wird es Pop-Up Stände von Christmarkthändlern geben. Etwa 30 davon sollen in den Fußgängerzonen der Altstadt verteilt werden. Bis zum 22. Dezember 2020 kann dieses Angebot genutzt werden.

Auch der Annaberger Weihnachtsmarkt kann dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden. Um den Weihnachtsflair aufrecht zu erhalten, ist bis zum 28. Dezember die Wichtelstadt auf dem Annaberger Markt aufgebaut. Außerdem dürfen die innerstädtischen Händler und Gastronomen vor ihren Geschäften Waren an kleinen Ständen anbieten. Wer die festliche Musik der weihnachtlichen Bergparaden nicht missen möchte, kann täglich 17 Uhr dem Bläserquartett der Bergmusikkorps "Frisch Glück" vom Balkon des Rathauses in Annaberg lauschen.



Bildnachweis:

 

 

Bude Striezelmarkt, Spielwarenmacher Günther e. K.

Bude Innenstadt Leipzig, Drechselwerkstatt Uhlig

Bude BLANK Grünhainichen, BLANK Kunsthandwerk

Bude Chemnitz, Harry Härtel

Werkstattladen in Crottendorf, Graupner Holzminiaturen

Ladengeschäft in der Schauwerkstatt, Seiffener Volkskunst

Plakat Werksverkauf, Drechslerei Breitfeld

Virtueller Weihnachtsmarkt, Dregeno Seiffen eG

Wochenmarkt Chemnitz, Harry Härtel

Plakat "Weihnachtszauber in der Silberstadt", Silberstadt Freiberg