Wissenswertes

Wissenswertes · 30. April 2021
Stimmen zu Tradition & Form
Seit 1995 werden jährlich besonders innovative und attraktive Neuerungen im Wettbewerb "Tradition & Form" ausgezeichnet. Ein paar Jurymitglieder haben uns erzählt, was sie so besonders an dem Wettbewerb und der erzgebirgischen Volkskunst finden.
Wissenswertes · 27. März 2021
Nachhaltigkeit
Die Erzgebirger tragen den Gedanken der Nachhaltigkeit seit Jahrhunderten im Herzen. Das Holz für die Figuren wächst im heimischen Wald und wird von hiesigen Sägewerken zugeschnitten. Maschinen und Werkzeuge, Farben und Zubehör - fast alles, was die Erzgebirgischen Kunsthandwerker für die Herstellung ihrer Figuren brauchen, finden sie hier in der Region. Wir begleiten unseren hölzernen Botschafter Picus bei seinem Entstehungsprozess.
Wissenswertes · 18. Januar 2021
Seelenwärmer aus dem Erzgebirge
Das Erzgebirgische Kunsthandwerk® dient nicht nur der Verschönerung der eigenen Häuslichkeiten, es erweckt auch jede Menge Emotionen, egal ob als Geschenk für andere oder einen selbst. Die Studentin Luise Ullrich untersuchte in ihrer Masterarbeit die emotionale Bedeutung Erzgebirgischer Volkskunst® in Form einer Social-Media-Umfrage. Die Ergebnisse dabei sind mehr als eindeutig!
Wissenswertes · 21. Dezember 2020
Auf der Suche nach dem Ursprung des Schwibbogens - Teil 2
Auf der Suche nach dem Ursprung des Schwibbogens sind wir auf weitere Kommentare gestoßen.
Wissenswertes · 18. Dezember 2020
Auf der Suche nach dem Ursprung des Schwibbogens - Teil 1
Es gibt zahlreiche Geschichten, die sich um die Herkunft der erzgebirgischen Motive aus Holz ranken. Erzählungen aus früheren Zeiten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, stehen neu entdeckten Möglichkeiten für die Herkunft der erzgebirgischen Kunsthandwerke gegenüber. Ein heiß diskutiertes Thema, aber den endgültigen Beweis gibt es nicht und somit wird es immer ein kleines Geheimnis bleiben, wie die Schwibbögen und Pyramiden entstanden sind.